Alumni Porträt: Iris Augsburger, Absolventin des CAS in General Management für Verwaltungsräte

Interview Iris Augsburger

Alumni-Interview mit Iris Augsburger, Owner & Verwaltungsratspräsidentin H2O Wasser erleben AG: «Viele sind erstaunt, dass es ein CAS für Verwaltungsräte gibt (…) das Diplom hat in meinen Augen einen hohen Stellenwert – gerade auch, weil es noch wenige zertifizierte Verwaltungsräte gibt».

von Sabina Kramer, Rochester-Bern Executive Programs, Recruiting Manager

Seit 2016 bietet Rochester-Bern Executive Programs schweizweit die erste Weiterbildung auf Verwaltungsratsstufe mit universitärem Abschluss an. Seither erfreut sich das VR-Programm einer hohen Nachfrage, im Februar 2020 startet bereits die sechste VR-CAS Klasse. Dass die Weiterbildung für Verwaltungsräte auf grosses Interesse stösst, überrascht nicht: Die Verantwortung, die mit der Tätigkeit in einem Verwaltungsrat einhergeht, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Es ist deshalb für Verwaltungsrätinnen und -räte wichtig, gezielt in ihr Wissen und in ihre Kompetenzen zu investieren.

Eine Verwaltungsratspräsidentin, welche das VR-CAS von Rochester-Bern bereits erfolgreich absolviert hat, ist Iris Augsburger, Verwaltungsratspräsidentin der H2O Wasser erleben AG. Im Video-Interview teilt sie ihre Erfahrungen mit der VR-Weiterbildung und weshalb sie heute überzeugt ist, dass das Programm sie zu einer besseren Verwaltungsratspräsidentin gemacht hat.