Module des Studiengangs für Verwaltungsräte

Der Studiengang besteht aus fünf Kursmodulen à 2.5 bis 3 Tagen:

 

Modul 1: Aufgaben, Kompetenzen und Pflichten moderner Verwaltungsräte

In diesem Modul erlernen Sie die gesetzlichen und unternehmerischen Rechte und Pflichten. Sie kennen die wesentlichen Steuerungsgrössen für eine erfolgreiche VR-Tätigkeit und die Methoden für ein angemessenes Risikomanagement. Zudem wissen Sie um die Bedeutung einer guten Zusammensetzung des VR sowie eines optimalen Zusammenspiels mit der Geschäftsleitung.


Lernziele:

  • Sie kennen die Aufgaben des Verwaltungsrats und deren Bedeutung in der Geschäftspraxis
  • Sie verstehen Haftungsrisiken und wissen, wie Sie sich davor schützen können
  • Sie beherrschen die zentralen Elemente einer guten «Corporate Governance»
  • Sie kennen die wichtigsten Steuerungsgrössen für Ihre erfolgreiche VR-Tätigkeit und wissen, wie Sie diese implementieren können
  • Sie wissen, wie ein zeitgemässes Risikomanagement aussieht und wie der VR dieses prägen kann

 

» Blogbeitrag zum Modul 1

 

 

Modul 2: Organisation und Human Resources

Nach Abschluss dieses Moduls kennen Sie die wesentlichen Steuerungsgrössen für eine erfolgreiche Organisationsstruktur und Personalpolitik und wissen, wie Sie auf die spezifischen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen reagieren können. Sie lernen, die Kultur zu beeinflussen sowie Schwierigkeiten rechtzeitig zu adressieren, und erlangen Methodenkompetenz zur effektiven Problemlösung.

 

Lernziele:

  • Sie kennen die Bedeutung der Unternehmenskultur und sind in der Lage, wesentliche Kulturelemente zu verankern und deren Umsetzung zu messen
  • Sie wissen, wie Top Teams zusammengesetzt werden und welchen Beitrag der VR und die Vergütungspolitik dazu leisten
  • Sie kennen die Charaktermerkmale einer erfolgreichen Organisation und können Ihr Unternehmen entsprechend weiterentwickeln
  • Sie lernen, wie Sie Diversität im Unternehmen verankern
  • Sie können Konflikte erkennen und Schritte zur Lösung einleiten

 

» Blogbeitrag zum Modul 2

 

 

Modul 3: Die finanzielle Führung

In diesem Modul lernen Sie die zentralen Elemente für die erfolgreiche finanzielle Steuerung eines Unternehmens im Rahmen der VR-Tätigkeit kennen. Sie erwerben die wichtigsten Grundlagen für finanziell nachhaltige Investitionsentscheide und sind über die wesentlichen steuerlichen Effekte Ihres Handelns informiert.


Lernziele:

  • Sie kennen die wichtigsten Rechnungslegungsgrundsätze und den Nutzen einer systematischen Finanzanalyse
  • Sie sind vertraut mit den wichtigsten Instrumenten im Finanzcockpit von VR
  • Sie können beurteilen, ob die Finanzplanung die strategischen Ziele des Unternehmens spiegelt
  • Sie wissen, wie Sie Investitionsvorhaben beurteilen und kennen deren Konsequenzen auf die finanziellen Parameter
  • Sie kennen die unterschiedlichen Finanzierungsmethoden und den Einfluss der Finanzierung auf die Anreize

 

 » Blogbeitrag zum Modul 3

 

 

Modul 4: Die strategische Führung

In diesem Modul finden Sie heraus, wie Sie in Ihrem Unternehmen agil bleiben, ohne die langfristige strategische Ausrichtung des Unternehmens in Frage zu stellen. Sie kennen die wesentlichen Elemente für die Strategieentwicklung und erhalten Methodenkompetenz vermittelt, die Ihnen Diskussionen auf Augenhöhe erlaubt – auch dann, wenn Sie branchenfremd sind.

 

Lernziele:

  • Sie kennen die Marktkräfte, die auf das Unternehmen einwirken
  • Sie beherrschen die Elemente, die Ihr Unternehmen innovativ und wettbewerbsfähig halten
  • Sie verstehen, wie Eigentümerstrategie, Vision und Mission in messbare, gelebte Prinzipien umgesetzt werden
  • Sie wissen, wie Sie strategische Ziele im operativen Alltag der Führungskräfte verankern und wie Sie die Umsetzung messen

 

 » Blogbeitrag zum Modul 4

 

 

Modul 5: Krisenmanagement und -kommunikation

In diesem Modul erlernen Sie die Grundlagen für den Umgang mit Krisen. Im Zentrum stehen die Vorbereitung und Implementierung auf den Ebenen der Organisation und Kommunikation. Besonders wichtig hierbei sind die wichtigsten Elemente einer konsistenten internen und externen Kommunikationsstrategie und deren Bedeutung für den Aufbau einer Reputation – des Unternehmens sowie Ihrer selbst.

 

Lernziele:

  • Sie kennen Ihre Rolle als Verwaltungsrat im Krisenmanagement
  • Sie verstehen, wie man das Unternehmen auf eine Krise vorbereitet und wo die Grenzen der Planung liegen
  • Sie machen sich Gedanken über die Verteilung der Aufgaben zwischen Geschäftsleitung und Verwaltungsrat im Krisenfall
  • Sie kennen den Einfluss von interner und externer Kommunikation auf die Wahrnehmung des Unternehmens und den Erfolg Ihrer eigenen Funktion als VR
  • Sie prägen die Reputation des Unternehmens

 

» Blogbeitrag zum Modul 5

Kontakt

Franziska Salvisberg
Program Manager
Tel. +41 31 631 51 32

Downloads

Hier können Sie die wichtigsten Informationen zum Studiengang herunterladen:

Open Days

Ein Open Day bietet Ihnen die Gelegenheit, Einblicke in den Studiengang zu gewinnen.


top