«Frühstücks-VR braucht niemand» Handelszeitung Special Weiterbildung vom 23. August 2018

«Frühstücks-VR braucht niemand» Handelszeitung Special Weiterbildung vom 23. August 2018

Fri Aug 24 11:37:04 CEST 2018

Der Certificate of Advanced Studies (CAS) in General Management der Universität Rochester-Bern richtet sich spezifisch an Verwaltungs- und Stiftungsräte, läuft aber unter der Bezeichnung CAS in General Management. Wie spezifisch waren die Lerninhalte bezüglich eines Verwaltungsratsmandats?

Axel Förster: Für mich war es eine sehr gute Kombination der beiden Themenbereiche. Ich bezweifle, dass das Thema Verwaltungsrat alleine 13 Kurstage füllen würde. Es war ein ideales Update an Theorie, Konzepten und Trends – alles aus der Verwaltungsratsperspektive: Etwa was der Verwaltungsrat zu Strategiethemen wie HR wissen muss, wie der Verwaltungsrat selber zusammengesetzt sein sollte und so weiter. Klar, um Themen wie Strategie muss sich jeder kümmern, egal ob Verwaltungsrat oder CEO; aber die Themen Corporate Governance, Leadership und HR konnte ich dank der Weiterbildung viel klarer durch die Verwaltungsratsbrille sehen.

 

Was ist diese VR-Brille für Sie?

Wie man etwa den VR kombinieren muss, damit er komplett ist. Wie setze ich Teams zusammen, wie gehe ich Nachfolgeaufgaben im Management an oder auch Change-und Risikomanagement und der­gleichen. All das wird tiefer beleuchtet. Im Rahmen des Studiums und aus der Dis­tanz gelang es mir auch, mein Unterneh­men anders zu sehen.

 

Mehr im Artikel (siehe Downloads)